Ein Bauingenieur aus Darmstadt findet den Weg in die Raumfahrt

Der gelernte Bauingenieur und derzeitige Statik-Professor an der Technischen Universität Darmstadt Dr. Wörner bewirbt sich für den Posten des neuen ESA-Chefs. Der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gilt als deutscher Topanwärter für die Position. Nach 25 Jahren könnte nun auch wieder ein Deutscher neuer ESA-Chef sein.

Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen:

http://www.zeit.de/wissen/2014-08/esa-chef-woerner

Dieser Beitrag wurde insgesamt 416 mal gelesen. Heutige Besuche auf diesem Beitrag: 1.
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*